vorlage2021-01

Deutsche Jugendmeisterschaft 2019

25./26.05.2019

Wow! Eine super erfolgreiches Wettkampfwochenende liegt hinter den Turnerinnen vom TuS 1861 Chemnitz Altendorf. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bretten erturnten sich die Mädels 11 Goldmedaillen und 9 Silbermedaillen. 

1905 DJM1

Am Samstag starteten die Turnerinnen der AK 14 mit ihrem Mehrkampf. Julia und Lea Q. überzeugten an allen Geräten. Julia zeigte fehlerfreie Übungen und belegte Rang 1. Lea musste leider einmal unfreiwillig den Schwebebalken verlassen und erturnte sich den 2. Platz. Julia qualifizierte sich für 3 Gerätefinals und Lea sogar für alle 4. Nellie kämpfte mit viel Nervosität und musste leider ein paar Fehler in Kauf nehmen. Sie belegte am Ende Rang 14. Lucia erturnte sich in der Altersklasse 13 mit nicht mal 3 Zehntel Punkten Rückstand auf Rang 2. Auch sie zeigte einen fehlerfreien Wettkampf und konnte sich somit für alle Gerätefinals qualifizieren. In der Altersklasse 15 gab es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Emma und Jasmin. Mit 3 Zehntel Punkten Vorsprung gewann Emma den Mehrkampf ganz knapp vor Jasmin. Beide konnten die Konkurrenz mit 5 Punkten Vorsprung hinter sich lassen. Emma (3) und Jasmin (4) konnten sich ebenfalls für die Gerätefinals qualifizieren. Am späten Abend stellten sich noch Lea W., Lotte und Michelle den Kampfrichtern im Mehrkampf vor. Lea gewann nach einer Verletzungspause im Vorfeld die Silbermedaille. Sie konnte sich zudem für das Finale am Schwebebalken qualifizieren. Lotte erturnte sich Rang 14. Leider verturnte sie am Balken eine bessere Platzierung. Auch Lotte konnte sich für ein Gerätefinale qualifizieren, dem Boden. Michelle belegte in diesem Starterfeld Rang 22. 

 1905 DJM4

AK 15

 1905 DJM6

Eröffnung

 1905 DJM5

AK 14

 1905 DJM9

AK 13

 

 1905 DJM8

AK 12

Auch am Sonntag bei den Gerätefinals konnte sich die Turnerinnen noch einmal sehr stark präsentieren. Hier die Ergebnisse:

  AK  Sprung Stufenbarren Schwebebalken Boden
Emma Malewski  15   1. Platz  1. Platz  1. Platz
Jasmin Haase  15 1. Platz 2. Platz 4. Platz 5. Platz
Julia Birck  14   1. Platz 1. Platz 1. Platz
Lea Marie Quaas  14 5. Platz  2. Platz 2. Platz  4. Platz 
 Lucia Meyer 13  2. Platz  5. Platz  1. Platz 5. Platz
Lea Celine Wartmann 12     1. Platz  
 Lotte Arnold 12       2. Platz 

1905 DJM10

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen und Trainer für diese tollen Ergebnisse. Die Bundesnachwuchstrainerin Claudia Schunk nominierte zudem das "Junior Team 2020". Lucia, Lea Q. und Julia wurden in diesen Kader von neun Turnerinnen berufen, welche für die Jugendeuropameisterschaft 2020 in Paris in Frage kommen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Ein sehr schöner Bericht ist auch auf der Gymmedia Seite zu finden. Vielen Dank! - Link -

Europameisterschaft

11.-14.04.2019

Im polnischen Stettin fand die diesjährige Einzeleuropameisterschaft statt. Lisa Zimmermann und Pauline Schäfer standen mit im deutschen Aufgebot. Pauline turnte eine sehr saubere und sichere Qualifikation. Sie turnte am Stufenbarren und am Schwebebalken. Sie qualifizierte sich mit dem zweitbesten Vorwert für das Finale am Schwebebalken. Grund zur Freude gab es auch bei Lisa. Sie zeigte eine fehlerfreie Qualifikation an allen vier Geräten und qualifizierte sich bei ihrem ersten Großevent bei den Seniorinnen für das Mehrkampffinale.

1904 EM3   1904 EM4

 

Am Freitag stand Lisa im Mehrkampffinale der 24 Besten. Sie startete am Schwebebalken sehr nervös mit zwei Absteigern. Im Laufe des Wettkampfes konnte Lisa sich aber sehr steigern. An den folgenden Geräten zeigte sie sehr schöne Übungen. Am Ende belegte sie bei dieser EM den 24. Platz. Für Pauline ging es am Sonntag im Finale um eine Medaille. Leider unterliefen ihr zu viele Wackler und ein Sturz. Damit belegte sie in diesem Schwebebalkenfinale den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Gerätekünstler und wir wünschen euch eine verletzungsfreie Vorbereitung für die Heim-WM in Stuttgart im Herbst 2019. 

 1904 EM1 1904 EM2 

Halleneröffnung

28.03.2019

1903 Halleneroeffnung7

Nach achtmonatiger Bauzeit wurde die kleine Kunstturnhalle im Sportforum am Donnerstag offiziell eröffnet. Die Halle wurde in dieser Zeit komplett saniert und um ein Grubensystem erweitert. Dabei wurde die Wand zum Werferhaus der Leichtathleten versetzt. Gemeinsam mit Vertretern des Bundesministerium und des Staatsministerium wurde die Halle mit einem kleinen Einblick in einen Trainingsalltag eingeweiht. Gemeinsam mit Bürgermeister Ralph Burghart schnitt Gabi Frehse das symbolische Band durch. 

1903 Halleneroeffnung2 1903 Halleneroeffnung4  1903 Halleneroeffnung3
1903 Halleneroeffnung6 1903 Halleneroeffnung5  1903 Halleneroeffnung1 

(siehe auch Gymmedia)

Gymnix Kanada

09.-10.03.2019

Lea Quaas startete am Wochenende mit ihren Mannschaftskolleginnen Paula, Catalina und Lona beim Internationalen Turnier in Montreal/Kanada. Die deutsche Nationalmannschaft startete gegen die Mannschaften aus Kanada, Japan, Frankreich, Australien, Belgien und den USA. Das junge Team belegte am Ende Rang 6 mit 141.963 Punkten. Der Mannschaftssieg ging an das favorisierte Team aus den USA. Lea erturnte sich im Mehrkampf 47.566 Punkte. Ebenfalls konnte sie sich für das Gerätefinale am Stufenbarren qualifizieren. In diesem Finale konnte sie ihre Übung erneut den Kampfrichtern ohne Fehler vorstellen. Sie erturnte sich den 8. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!

 1903 Gymnix1 1903 Gymnix3   1903 Gymnix2

Neuseeland

November 2018

Auf eine spannende Reise geht es für 13 Turnerinnen und ihre Trainer und Betreuer vom Münchner Flughafen. Das Ziel heißt "Neuseeland"! Vom 26. November bis zum 15. Dezember heißt es nun auf der sonnigen Insel ein Trainingslager zu absolvieren. Alle Teilnehmer wurden sehr herzlich empfangen und auch die Trainingsbedingungen sind hervorragend. Neben dem Training steht auch das Entdecken der Insel im Vordergrund. Ob Sightseeing oder Badespass, für jederman ist etwas dabei.

 1811 Neuseeland2  1811 Neuseeland3  1811 Neuseeland8
 1811 Neuseeland10  1811 Neuseeland1 1811 Neuseeland6 
 1811 Neuseeland4  1811 Neuseeland5 1811 Neuseeland9 
 1811 Neuseeland7  1811 Neuseeland11  

Weitere Beiträge ...

  1. Weltmeisterschaft

Hauptinfos

Anschrift:
TuS 1861 C.-Altendorf e.V.
Waldenburger Straße 66
09116 Chemnitz

Telefon: 0371/363522
Fax: 0371/4323112

Bürozeiten:
Mo - Fr 08.00- 14.30 Uhr