slides5-01 slides5-01

Nominierung WM

12.09.2019

Endlich ist es offiziell! Sophie wurde in das deutsche Team der Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Stuttgart nominiert. Im Rahmen eines Medientages in Stuttgart wurde die Mannschaft von Cheftrainerin Ulla Koch bekannt gegeben. Sophie wird mit Elisabeth Seitz, Kim Bui, Emelie Petz und Sarah Voss die deutschen Farben bei der Heim WM vertreten. Auch für Lisa Zimmermann war die Nominierung ein großer Erfolg. Sie unterstützt die Mannschaft als Nummer 7 gesetzte Turnerin die komplette Vorbereitung. Herzlichen Glückwunsch und wir sind super stolz auf euch und eure Trainerin Gabi Frehse. 

IMG 6990   1904 EM3

Länderkampf Worms

07.11.2019

 1909 Laenderkampf1

Beim Länderkampf in Worms turnte die deutsche Nationalmannschaft gegen die Mannschaften aus Frankreich, Belgien und einer Mixmannschaft. Dieser Wettkampf war gleichzeitig die zweite Qualifikation für die WM. Sophie ist für diesen Wettkampf rechtzeitig fit geworden und konnte einen Vierkampf zeigen. Sie unterstützte die Mannschaft mit dem drittbesten Mehrkampfergebnis mit 53,850 Punkten. Das deutsche Team gewann diesen Vergleich vor Belgien und der Mannschaft aus Frankreich. Das Mixteam belegte Rang 4. In dieser Mannschaft turnte Lisa Zimmermann. Ihr gelang am Boden und am Sprung sehr schöne und saubere Übungen. Leider musste sie am Stufenbarren und dem Schwebebalken Fehler in Kauf nehmen. Jetzt heißt es Daumen drücken, das es für die Nominierung für die anstehende Weltmeisterschaft in Stuttgart reicht. Herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen. 

1909 Laenderkampf2

 1909 Laenderkampf4   1909 Laenderkampf3

1. WM Qualifikation

24.08.2019

1908 WMQuali2   1908 WMQuali1

In Stuttgart fand die erste Qualifikation für die Weltmeisterschaft statt. In einem Starterfeld von zehn Turnerinnen galt es unter die ersten sieben Plätze zu kommen. Für diese Turnerinnen geht es dann auf zur zweiten Qualifikation in Worms. Lisa Z. überzeugte bei diesem Wettkampf vorallem am Schwebebalken. Sie erturnte starke 13.550 Punkte. Auch am Sprung und Boden überzeugte Lisa. Leider musste sie am Stufenbarren mehrere Absteiger in Kauf nehmen. Am Ende belegte Lisa den 7. Rang. Lisa S. stellte sich ebenfalls an allen vier Geräten den Kampfgerichten vor. Auch ihr gelangen drei Geräte super. Am Sprung, Stufenbarren und Boden zeigte sie gelungene Übungen. Leider musste sie an ihrem Paradegerät dem Schwebebalken zwei Absteiger in Kauf nehmen. Lisa erturnte sich im Vierkampf Rang 8. Für Lisa Z. geht es weiter zur zweiten Qualifikation. Auch Sophie wird nach ihrer Verletzung wieder in Worms an die Geräte gehen und um einen Qualifikationsplatz für das Team kämpfen. Herzlichen Glückwunsch an die gezeigten Leistungen und viel Erfolg in der weiteren Vorbereitung. 

Radlager 2019

28.07.-02.08.2019

1907 Radlager1

Mit dem Radlager in Binz auf Rügen starteten unsere Turnerinnen vom TuS 1861 Chemnitz Altendorf in das zweite Halbjahr 2019. Knapp 200 km radelten die Turnerinnen quer durch Rügen. Ein Badetag in Glowe, ein Besuch des Baumwipfelpfades in Prora oder der Aufenthalt im Karls Erlebnis-Dorf in Zirkow, die erste Trainingslagerwoche war ein voller Erfolg. Herzlichen Dank an alle Helfer, welche uns radfahrerisch so erfolgreich unterstützt haben. 

1907 Radlager2  1907 Radlager4   1907 Radlager6
 1907 Radlager7  1907 Radlager5 1907 Radlager8 
 1907 Radlager10 1907 Radlager3  1907 Radlager9 

EYOF

24.-28.07.2019

1907 EYOF1   1907 EYOF2

In Baku bei den European Youth Olympic Festival starteten am 24.Juli die Wettkämpfe im Kunstturnen weiblich. Im deutschen Team turnten Jasmin, Julia und Lea Q. Leider verletzte sich Emma im Training vor Ort am Fuss und musste somit für die Mannschaftsentscheidung passen. Kurzfristig reiste unsere Ersatzturnerin Lea nach und unterstützte die Mannschaft. Im Teamwettbewerb belegte das junge Auswahlteam den 8. Platz. Der Sieg ging an das favorisierte Team aus Russland, vor Rumänien und Großbritannien. Gleichzeitig war es die Qualifikation für den Mehrkampf und die Gerätefinals. Julia und Jasmin konnte sich für das Finale im Mehrkampf qualifizieren. Ebenfalls erturnte sich Julia einen Platz im Bodenfinale. Herzlichen Glückwunsch an das Team "Tus 1861 Chemnitz Altendorf, welches Deutschland vertreten hat und die Daumen sind weiter gedrückt für die anstehenden Wettkämpfe in Baku.

Update:

Im Mehrkampffinale beim Europäischen Olympischen Jugendfestival in Baku gelang Jasmin ein sehr guter Start in den Wettkampf. Nach drei geturnten Geräten lag sie auf Rang 6. Leider musste sie einen unfreiwilligen Absteiger am Schwebebalken in Kauf nehmen und beendete den Vierkampf somit auf Rang 17 mit 49.150 Punkten. Julia kam ohne große Fehler durch ihr Programm und erturnte sich im Feld der besten 24 Mehrkämpfer den 15. Platz mit 49.650 Punkten. Im Gerätefinale am Boden konnte Julia sich noch einmal steigern. Sie erturnte sich mit 12.766 Punkten den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch für tollen Leistungen!

 

Hauptinfos

Anschrift:
TuS 1861 C.-Altendorf e.V.
Waldenburger Straße 66
09116 Chemnitz

Telefon: 0371/363522
Fax: 0371/4323112

Bürozeiten:
Mo - Fr 08.00- 14.30 Uhr 

Kalender/Termine