slides5-01 slides5-01

Bärchenpokal

18./19.05.2019

1905 Baerchenpokal3

Der 28. Bärchenpokal fand am vergangenen Wochenende in Berlin statt. In der Gretel-Bergmann-Sporthalle gingen in der Altersklasse 9 bis 11 zahlreiche Turnerinnen an den Start. Am Samstag starteten im ersten Durchgang Valeria, Jesenia und Marie mit Alexa von der TuG Leipzig als Team Sachsen. Das Team erturnte sich einen guten 2. Platz mit der Mannschaft. In der Einzelwertung belegte Jesenia mit nur 0,15 Punkten hinter Rang 3 den 5. Platz. Valeria folgte ihr direkt auf Rang 6. Marie erturnte sich den 14. Platz. Jesenia belegte am Sprung den 1. Platz. und am Boden erturnte sie die zweitbeste Wertung. Im 2. Durchgang gingen die Turnerinnen der Altersklasse 11 an die Geräte. Hier turnte Lisa mit im Team Sachsen. Am Sprung und dem Stufenbarren gelangen ihr die Tageshöchstwertungen und auch im Mehrkampf konnte Lisa sich den Sieg mit 71,30 Punkten sichern. Am Sonntag turnten die Turnerinnen der AK 9. Mit 16 Mannschaften und 65 Turnerinnen war dieses Teilnehmerfeld zahlenmäßig am stärksten vertreten. Auch hier startete eine Mannschaft als Team Sachsen. Luisa, Vanessa, Martha und Fenja vom Dresdner SC zeigten ihre Übungen den Kampfrichtern. Mit der Mannschaft erkämpfte sich das Team den 7. Platz. Im Mehrkampf belegte Luisa den 8. Platz, Vanessa den 13. Platz und Martha erturnte sich 54. Platz. Herzlichen Glückwunsch an die gezeigten Leistungen und vielen Dank an unsere Kampfrichterin Anni, welche uns diese beiden Tage unterstützt hat. 

1905 Baerchenpokal1   1905 Baerchenpokal2

(siehe auch Gymmedia)

Bundesliga Ulm

11.05.2019

Am zweiten Wettkampftag in Ulm starteten unsere Turnerinnen wieder in der 1. und in der 2. Bundesliga für das Team aus Tittmoning. In der Kuhberghalle in Ulm turnten Lea, Jasmin und Shanique beim TSV Tittmoning 2 in der 2. Bundesliga. Alle drei Turnerinnnen zeigten einen Vierkampf mit ansprechenden Leistungen. Lea belegte in der Einzelwertung Rang 6, Jasmin Rang 7 und Shanique Rang 11. Mit der Mannschaft erturnte sich das Team Rang 1. 

1905 Bundesliga2    1905 Bundesliga1

In der 1. Bundesliga starteten Julia, Lucia, Emma, Lisa S. und Lisa Z. ebenfalls für den TSV Tittmoning. Julia, Emma und Lisa S. zeigten auch hier einen Vierkampf. Alle drei Turnerinnen erturnten über 49 Punkte. Lisa Z. unterstützte das Team am Sprung und Stufenbarren und Lucia unterstützte die Mannschaft am Schwebebalken und Boden. Im Gesamtergebnis belegte das Team Rang 2 hinter der Mannschaft aus Stuttgart und vor Karlsruhe. Julia erturnte sich in der Einzelwertung den 7. Platz, Lisa S. belegte Rang 9 und Emma Rang 10. Herzlichen Glückwunsch an die gezeigten Leistungen und viel Erfolg für die Vorbereitung der anstehenden Wettkämpfe. 

(Protokolle siehe Ergebnislisten)

DTL-Cup / Bezirksmeisterschaft

04.05.2019

Ebenfalls fand dieses Wochenende der DTL-Cup in Hösbach statt. Dafür qualifizierten sich Kyra und Nelly. Nelly startete am Samstag mit einem soliden fehlerfreien Wettkampf. Sie belegte in einem stark besetzten Teilnehmerfeld, Rang 10. Auch Kyra zeigte am Samstag ihr Können. Leider verhinderte eine Erkältung eine bessere Platzierung (Rang 23). Herzlichen Glückwunsch!! Vielen Dank an den ESV Lok Zwickau und den Chemnitzer Polizeisportverein, welche uns bei der Betreuung unterstützt haben. 

1905 DTL Cup 

Für die LK Turnerinnen stand am Wochenende ebenfalls noch die Bezirksmeisterschaft in Treuen statt. Hier startete unsere Muriel in der LK 3 AK 11 und jünger. An drei Geräten konnte sie schöne Übungen zeigen. Leider hatte sie am Boden mit ihrer neuen Übung leichte Probleme. Am Ende erturnte sie sich Rang 2 und qualifizierte sich für die Sachsenmeisterschaften. Herzlichen Glückwunsch!! Auch hier geht unser Dank an den TSV Hartmannsdorf, welche Muriel super betreut und unterstützt haben. 

1905 Bezirksmeisterschaften

 

Sachsenmeisterschaft

04./05.05.2019

In Leipzig fanden die diesjährigen Sachsenmeisterschaften statt. Am Samstag starteten die Turnerinnen der Altersklassen 7 bis 15 im Mehrkampf. Am Sonntag ging es in den Gerätefinals um heißbegehrtes Edelmetall. Die Turnerinnen vom TuS 1861 Chemnitz Altendorf räumten davon reichlich ab. Mit insgesamt 27 Goldmedaillen, 26 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen reiste der Verein wieder nach Chemnitz. 

Die AK 7 und 8 turnten nur einen Mehrkampf. Die Finalplatzierungen sind die Ergebnisse aus dem Mehrkampfergebnis. 

Name:  AK Mehrkampf Sprung Stufenbarren Schwebenbalken Boden
 Stella 7  3
 Toska 7  2 5 2
Viktoria  7  5
 Charlotte 8 13  6 10 
Emilia 8 1 2 2 1 1
 Emma 8  2 2
 Hedi 8 13  14  15  15 

1905 SMS1

Für die Turnerinnen der AK 9 und 10 war es gleichzeitig eine Qualifikation für den Turntalentschul-Pokal. In beiden Altersklassen konnten sich die Mannschaften aus unserem Verein dafür qualifizieren. Mit jeweils einer Gaststarterin werden die Mädels beim diesjährigen TTS-Pokal in Buchholz an den Start gehen. Mara turnte in der AK 11 außer Konkurrenz, zeigte aber einen super Vierkampf und überzeugte auch in den Finals die Kampfrichter.

Name:  AK Mehrkampf Sprung Stufenbarren Schwebebalken Boden
 Luisa 3 4 1 1
Martha 9 9        
 Vanessa  3 2 3 2 2
Jesenia  10  4 2 1 4 2
 Marie 10  1 3 4 2 1
Valeria  10  2 5 3 1 4
 Lisa 11  1 1 1 1 2

1905 SMS2

Für die AK 12 bis 15 war es die Qualifikation für die Deutsche Jugendmeisterschaft, welche Ende Mai in Bretten stattfinden wird. Auch hierfür haben sich alle Turnerinnen vom TuS qualifiziert. Da Lucia in der Altersklasse 13 die einzigste Starterin war, konnte sie in den Finals auch nur außer Konkurrenz starten. 

Name:  AK Mehrkampf Sprung Stufenbarren Schwebebalken Boden
Lotte  12 5 3 1 5 4
Michelle 12 2 6 4 3 6
Lucia  1          
 Julia 14 1 2 2 3 2
 Lea 14 4 1 1 1 4
 Nellie 14 5 5 5 5 3
 Emma 15 1   1 1 1
Jasmin  15 2 1 2 2 4
Shanique 15 3   3 3  

1905 SMS3

Herzlichen Glückwunsch an die gezeigten Leistungen und viel Erfolg für die anstehende Wettkämpfe. Vielen Dank auch an unsere Kampfrichter, welche uns an beiden Tagen so tatkräftig unterstützt haben. 

(siehe Ergebnislisten)

Europameisterschaft

11.-14.04.2019

Im polnischen Stettin fand die diesjährige Einzeleuropameisterschaft statt. Lisa Zimmermann und Pauline Schäfer standen mit im deutschen Aufgebot. Pauline turnte eine sehr saubere und sichere Qualifikation. Sie turnte am Stufenbarren und am Schwebebalken. Sie qualifizierte sich mit dem zweitbesten Vorwert für das Finale am Schwebebalken. Grund zur Freude gab es auch bei Lisa. Sie zeigte eine fehlerfreie Qualifikation an allen vier Geräten und qualifizierte sich bei ihrem ersten Großevent bei den Seniorinnen für das Mehrkampffinale.

1904 EM3   1904 EM4

 

Am Freitag stand Lisa im Mehrkampffinale der 24 Besten. Sie startete am Schwebebalken sehr nervös mit zwei Absteigern. Im Laufe des Wettkampfes konnte Lisa sich aber sehr steigern. An den folgenden Geräten zeigte sie sehr schöne Übungen. Am Ende belegte sie bei dieser EM den 24. Platz. Für Pauline ging es am Sonntag im Finale um eine Medaille. Leider unterliefen ihr zu viele Wackler und ein Sturz. Damit belegte sie in diesem Schwebebalkenfinale den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Gerätekünstler und wir wünschen euch eine verletzungsfreie Vorbereitung für die Heim-WM in Stuttgart im Herbst 2019. 

 1904 EM1 1904 EM2 

Hauptinfos

Anschrift:
TuS 1861 C.-Altendorf e.V.
Waldenburger Straße 66
09116 Chemnitz

Telefon: 0371/363522
Fax: 0371/4323112

Bürozeiten:
Mo - Fr 08.00- 14.30 Uhr 

Kalender/Termine